Allgemein

21 Fakten über mich

21 Fakten über mich

Bevor ich loslege mit meinen 21 Fakten über mich, sei gesagt, dass die Anregung dazu von Birgit Schultz kam, die ich online über Facebook kenne. Sie selber hat 24 sehr interessante Fakten über sich geschrieben und eine Blogparade dazu ins Leben gerufen. Und die Idee fand und finde ich so toll, dass ich direkt angefangen habe zu schreiben. Also los!

1) Unfallgefahr

Im zarten Alter von ca. 3 Jahren verlor ich mit meinem Fahrrad auf Kopfsteinpflaster das Gleichgewicht. Und schlug mir am Bordstein die Stirn auf. Ich kann also nicht behaupten, nicht auf den Kopf gefallen zu sein. Bis zu meinem 12. Lebensjahr folgten dann noch weitere Unfälle und Narben.

2) Motorrad-Führerschein

Den machte ich dann doch nicht, obwohl mir das sehr gefallen hätte. Viele Jahre später verunglückte ein lieber Kollege von mir (schuldlos) mit seinem Cross-Motorrad und starb leider einige Monate später.

3) Das Diktat

In der Grundschule schrieben wir ein Diktat, das das Wort „Weihnachten” beinhaltete. Ich hatte dieses Wort und auch alles andere richtig geschrieben und bekam eine 1. Mitschüler, die das Diktat auch fehlerlos – bis auf „Weinachten” – geschrieben hatten, bekamen ebenfalls eine 1, weil es so ein schwieriges Wort war. Das fand ich äußerst ungerecht und empörend.

4) Kein Fleisch und kein Gemüse

Als Kind hatte ich eine Phase, in der ich weder Fleisch noch Gemüse aß. Außer Tomaten, die aß ich sehr gerne – so auch jetzt noch. Heute esse ich sogar Rosenkohl und Fleisch sowieso.

5) Was ich nicht mag

Kleidung aus Wolle – denn sie kratzt fürchterlich. Und Kleidung in den Farben Gelb oder Violett.

6) Lieblingsfarben

Ich mag viele Farben. Bei der Kleidung setze ich meist auf Rot, Blau, Grau, Schwarz, Türkis oder auch mal Muster.

7) Belohnung ausgesetzt

Als Kind wurde ich mal mit einer schmucken Lackhandtasche nach einem Zahnarztbesuch belohnt. Was hab’ ich mich gefreut! Also über die Tasche. Und ich weiß noch genau, wie sie aussah.

8) Muttersein

Das erste Mal Mutter wurde ich mit 19. Meine zweite Tochter kam 6 Jahre später zur Welt. Ich finde es toll, sie zu haben.

9) Das erste Auto

Mein erstes Auto war ein dunkelgrüner Käfer. Und das, obwohl ich vorher immer gesagt hatte, dass ich auf keinen Fall einen Käfer haben möchte.

10) Stenografie und 10-Finger-System

Diese Kurzschrift erlernte ich während meiner ersten Ausbildung. Ebenso das Maschinenschreiben. In beiden Fächern erhielt ich auf dem Prüfungszeugnis ein „sehr gut”. Allerdings könnte ich heute nichts mehr in Stenografie schreiben, weil ich es nach der Prüfung nie benutzt habe. Das Maschinenschreiben kommt mir jedoch bis heute zugute.

11) Die ersten grauen Haare

Die bekam ich schon mit Anfang/Mitte 30 und fand sie bei meinen dunkelbraunen Haaren gar nicht gut. Also färbte ich sie bzw. ließ sie später färben. Doch nach vielen Jahren des Färbens hatte ich keinen Bock mehr auf diese Matschepampe. Also ließ ich mir 2010 eine Kurzhaarfrisur verpassen und die grauen Haare rauswachsen. Das habe ich bis heute nicht bereut!

12) Apple

Ich brenne für Apple-Produkte wie z.B. den Mac oder das iPhone. Jobmäßig wurde sowieso immer nur an Macs gearbeitet. Und zuhause steht bei mir seit 1999 auch immer ein Mac. Der erste hat übrigens satte 11 Jahre gehalten.

13) Wie kommen der Text und die Bilder in die Zeitschrift?

Diese Frage hatte ich mir vor vielen Jahren mal gestellt. Und siehe da: Einige Jahre später absolvierte ich erfolgreich eine Ausbildung zur Schriftsetzerin (obwohl ich das gar nicht so geplant hatte). Und ich liebe diesen Job!

14) Fotografie 

Die Liebe zur Fotografie schlummerte schon immer in mir. Irgenwann wurde sie mit einer kleinen Kompaktkamera zur Realität. Später erwarb ich dann eine Spiegelreflexkamera. So tummeln sich eine große Menge Fotos auf meinen Festplatten (von 1998 – heute).

15) Typografie

Als gelernte Schriftsetzerin liebe ich natürlich Schriften und Schriftdesigns. Bei myfonts bin ich schon einiges an Geld losgeworden.

16) Zeichnen & Malen

Das ist etwas, was ich leider nicht kann. Ich bewundere aber Menschen, die das können – z.B. auf Instagram. Und frage mich immer wieder: Wie machen die das?

17) Tabellensatz

Während meiner Ausbildung zur Schriftsetzerin musste ich noch Tabellen von Hand zeichnen – in einer Schriftgröße von 7 oder 8 Punkt.

18) Die Pfannkuchen-Verpackungen

Während eines Jobs in einer Düsseldorfer Agentur wollte ein englischer Kunde Verpackungen für 3 verschiedene Pfannkuchen. So setzte ich mich hin, entwarf und setzte 3 Verpackungen. Und was soll ich sagen? Der Kunde hat die Entwürfe sofort genommen – ohne großartige Korrekturen!

19) High Heels? Oder flache Schuhe?

In jüngeren Jahren habe ich zwar höhere Schuhe getragen, aber nie High Heels. Und seit vielen Jahren laufe ich nur noch in flachen Schuhen herum.

20) Eheschließung(en)

Ich war in meinem bisherigen Leben schon dreimal verheiratet. Aus der ersten und längsten Ehe sind meine beiden Töchter entsprungen. Und seit vielen Jahren lebe ich als Single – und das sehr glücklich und zufrieden.

21) Religion

Ich wurde christlich erzogen und glaube an Gott und die Bibel. Und nicht an den Urknall. Allerdings gehe ich schon lange nicht mehr in die Kirche.

4 Gedanken zu „21 Fakten über mich

  1. Hallo Conny,

    wir haben ja eine Menge gemeinsam. Ich habe mir als Kind die Milchzähne kurzerhand auf einen Schlag entfernt, als ich abrutschte und mit dem Mund auf dem Lenker unsanft bremste. Und das mit Schreibmaschine und Steno hatte ich völlig verdrängt.

    Ach ja – und dann waren da noch die grauen Haare und die Männer. Passt! 😉

    Weiter so
    Claudia

  2. Da habe ich ja ein paar Gemeinsamkeiten gefunden!
    Stenografie und 10-Finger-System hatte ich auch schon wieder verdrängt, beides hab mal mit 15 gelernt, freiwillig! 🙂
    Das Färben meiner Haare hab ich aufgegeben, nachdem die rote Farbe nicht halten wollte.
    Und meine Fotos lassen sich nur schwer zählen!

    1. Hallo Manuela,

      gezählt habe ich meine Fotos auch noch nicht. Werde ich wegen der Menge auch nicht machen.
      Sieh mal an, noch jemand, der Stenografie und Maschinenschreiben gelernt hat 😉

      Liebe Grüße

      Conny

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachte meine Datenschutzerklärung.